Industriemesstechnik und Anlagenbau

Hoffer Messturbinen werden in verschiedensten Bereichen des Anlagenbau und der Industriemesstechnik eingesetzt. Wir beliefern seit Jahren erfolgreich Kunden die unsere Produkte zur Messung in Testaufbauten für Brennstoffzellen, zur Prüfung von Gasturbinen und in vielen anderen Bereichen einsetzen. Zwei Anwendungsbeispiele haben wir im unteren Bereich der Seite für Sie dargestellt. Kontaktieren Sie uns – gerne erstellen wir die für Ihre Anlage passende Auslegung.

Durchflussmessung

messturbine durchflussmessung

Messturbine für Flüssigkeiten und Gase

  • Ideal für dünnflüssige, saubere Medien
  • Messbereiche ab 0,004 l/min bis 57000 l/min
  • Hochwertige Hybridkugellager,
    alternativ Graphit- oder Hartmetallgleitlager
  • Sonderausführungen für Drücke bis 2500 bar
  • Temperaturen von -268°C bis 450°C
  • Verschiedene Anschlusssysteme
    wie Gewinde oder Flansche
  • Anpassung nach Kundenspezifikation
Autoclave Turbine

Messturbine für Flüssigkeiten und Gase

  • Autoclave® Anschluss in Größen 3/4″ und 1″
  • Messbereiche ab 1 bis 130 l/min
  • Hochwertige Graphit- oder Hartmetallgleitlager
  • Linearität typisch +0,5% vom Messwert im Bereich 1:10
  • Ausführungen für Drücke bis 680, 1000 und 1350 bar
  • Temperaturen von -268°C bis 232°C
Drucksensor XP5

HIT-4U Durchflussanzeige
mit Modbus Protokoll

  • LCD display
  • 8-stelliger rücksetzbarer Mengenzähler
  • nicht rückstellbarer Gesamtmengenzähler
  • 2-12 Punkte Linearisierung
  • Vielzahl an Einheiten wählbar, z.B.: GAL, LIT, FT3, M3, NM3 und weitere
  • Zeiteinheiten  s / min / h / d
  • Genauigkeit +/- 0,01% vom Messwert +/- 1 Digit
  • Eingang aus magnetischem Abgriff oder Pulse
  • 4-20 mA Signalausgang
  • MODBUS Schnittstelle
Drucksensor XP5

HRT1 Durchflussanzeige
mit HART-Protokoll

  • LCD display
  • 5-stellige Anzeige für aktuellen Durchfluss
  • 8-stelliger rücksetzbarer Mengenzähler
  • nicht rückstellbarer Gesamtmengenzähler
  • 2-20 Punkte Linearisierung
  • Vielzahl an Einheiten wählbar, z.B.: GAL, LIT, FT3, M3, BBL und leer
  • Zeiteinheiten  s / min / h / d
  • Genauigkeit: Durchfluss +/- 0,01% vom Messwert, Gesamtmenge +/- 1 Digit
  • Eingang aus magnetischem Abgriff oder Pulse
  • 4-20 mA Signalausgang
  • HART Schnittstelle

Druckmessung

Drucksensor XP5

Miniatur-Drucksensor XP5
mit Titan-Frontmembran

  • baukleine Ausführung
  • Frontmembrane
  • D = 10 mm
  • Bereiche 0/10 bar bis 0/350 bar
  • Ausführung relativ, absolut und
    abgeschlossener Relativdruck
  • NLH kombiniert ab 0,25% vom Messbereich
  • Temperaturdrift ab 0,02% vom Messwert pro °C
  • Signal 0-100 mV nominal
Drucksensor DS19

Drucksensor DS130

  • Kostengünstiger, robuster Sensor
  • Durchmesser 22mm
  • Messbereiche 4 bar absolut, 8 bar absolut
  • als DS140 auch in relativer Ausführung erhältlich
  • Sehr gute Beständigkeit
  • Gesamtfehler
    < ± 1,5% im Bereich +20 bis +85°C
    < ± 3,0% vom Messbereich bei -20 bis +125 °C
  • Signal 0,4/4,5 V ratiometrisch
  • Mechanischer Anschluss M12*1,5 Außengewinde
  • andere Ausführungen (Messbereich, Signal, Anschlüsse) auf Anfrage möglich

Anwendungsbeispiel 1:
Messturbinen zur Kühlmittelmessungen bei Prüfsystemen

Bereits seit mehreren Jahren beliefern wir einen Hersteller von Prüfeinrichtungen. Die Messturbinen werden verwendet um Kühlmittel oder Wärmeträgeröl zu messen. Dabei wurden die Turbine, ihre Lager und die Abgriffe so gewählt, dass sowohl das Thermoöl mit Temperaturen bis +200°C also auch das Kühlmittel ohne weiteren Umbau mit der gleichen Turbine gemessen werden können. Weitere Anforderung des Kunden war die kleine Baugröße und natürlich die gute Genauigkeit sowie Standzeit der Messturbine. Größten Wert legt der Kunde auch auf einen reibungslosen, praktisch wartungsfreien Betrieb, da die Messturbinen in Anlagen verbaut werden, die weltweit vertrieben werden.

Anwendungsbeispiel 2:
Messung von Kühlschmierstoffen

Hoffer Turbinen kommen auch zur Bestimmung des Durchsatzes von Kühlschmierstoff in einer neu entwickelten Anlage zum Einsatz. Wichtig war für den Kunden eine möglichst genaue Bestimmung der Durchflussmenge, damit der Bedarf der neu entwickelten Maschine exakt gemessen werden konnte. Um eine relativ exakte Angabe zu erhalten, haben wir die Viskosität des Kühlschmierstoff gemessen und im Anschluss eine passende Kalibrierung der Turbine vorgenommen.

Anwendungsbeispiel 3:
Messung von Waschölen bei Bandwaschmaschinen

Zur Bestimmung des Mediendurchflusses von Bandwaschmaschinen setzt ein deutscher Hersteller unsere Turbinen ein. Die Messturbinen bestimmen laufend  den Durchsatz an Waschöl bzw. des Waschmediums. Das Turbinensignal wird mit Hilfe eines Signalwandlers in ein 4-20 mA Signal umgesetzt und danach von der Steuereinheit des Kunden verarbeitet. Da die Bandwaschanlage weltweit im Einsatz sind und jahrelang zuverlässig laufen sollen, legt der Kunde großen Wert auf zuverlässige, langlebige Messtechnik.

Anlagenbau und Industriemesstechnik